Zentrale Entwickung

 

 

Formel

Diese Formel zeigt das Feld, welches durch die Verteilung einer starren Magnetisierung im ansonsten
leeren Raum erzeugt wird. Man kann diese für eine Vielzahl von Dauermagneten konkret anwenden, falls
Betrag und Richtung des Magnetisierungsvektors sowie seine Änderung mit dem Ort bekannt sind.

Unsere Entwicklung arbeitet an grundlegend neuen Magnetsystemen, Materialien und Verfahren und unterstützt aktuelle Kundenprojekte bis zur Serienreife.

Erwähnenswerte Aspekte bei der Produktentwicklung sind:

  • Untersuchung und Optimierung physikalischer Lösungsansätze mittels analytischer und numerischer mathematischer Methoden.
  • Herstellung von Mustern, Prototypen und Kleinserien zur praktischen Verifizierung.
  • Experimentelle Analyse der Dauermagnete bzw. der zugrundeliegenden Werkstoffe.

 


 

Verteilung der Wirbelströme im Inneren einer Spule zur Magnetisierung von Seltenerd- Magneten im ansteigenden Bereich des Impulsstroms. Kopplung des Schaltkreises des Impulsmagnetisierers mit der FE-Domäne der angeschlossenen Spule

    Verteilung der Wirbelströme im Inneren einer Spule zur Magnetisierung von Seltenerd- Magneten im ansteigenden Bereich des Impulsstroms. Zeittransiente Berechnung inklusiv Circuit-Kopplung


 

Flussdichte in einer dauermagnetisch erregten, rotatorische Befestigung. Analyse zur Berechnung der Anzugskraft.

 

 

 

MAX BAERMANN GMBH

Wulfshof 1
51429 Bergisch Gladbach

Postfach 10 01 58
51401 Bergisch Gladbach

Tel.: +49 2204 8309-0
Fax: +49 2204 8309-249